7. German Grand Prix Eurokegel

Am 19/20.10.19 fand beim Gastgeber BC Wedel 61 der 7. German Grand Prix im Eurokegel statt. In einem starken Starterfeld von 26 Sportlern, die den Weg in den hohen Norden nicht gescheut haben, konnte sich Eric Baldermann (SV Leukersdorf) nach Startschwierigkeiten bis zum Turniersieg Spiel für Spiel steigern. Damit setzte er kurz vor der DM in Bad Wildungen ein deutliches Ausrufezeichen, dass er seinen dortigen Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen möchte. Im Finale bezwang er seinen Vereinskameraden Ronny Neumann mit 3:1 Sätzen.

Die weiteren Podestplätze belegten als gemeinsame Dritte Jens Ambrock (TSV Leipzig-Wahren) und Rayk Queißner (ASSV Horka).

In der Gruppenphase, die in sechs 3er- und zwei 4er Gruppen gespielt wurde, gab es wenig Überraschungen, außer dass Thomas Schirmer vom WSV Chemnitz den klar favorisierten Baldermann die einzige Turnierniederlage beibringen konnte. 

Aus der Gruppenphase zogen die ersten beiden der 4er-Gruppen und der erste aus den 3er-Gruppen direkt in das Achtelfinale ein. Über eine Qualifikationsrunde, in der die zweiten und dritten aus den 3er-Gruppen ein „Second Chance“ erhielten, wurde das Feld für die Einzel-KO-Runden komplettiert. Diesen Weg musste auch der amtierende deutsche Vizemeister im 5-Kegel U21 Alex Hopf (MSV Neuruppin) gehen, der in seiner 3er-Gruppe zweiter hinter Queißner wurde. 

Am späten Samstagabend wurde dann das Achtelfinale gespielt. Auch hier konnten sich alle Favoriten durchsetzen und in den Partien ging es richtig knapp zu.

Der Sonntag begann dann mit der Viertelfinalrunde. Jeanette Schultz (SV Sachsen Müglitztal) verlor gegen Neumann den ersten Satz sehr knapp und konnte sich im zweiten Satz durch ein hervorragendes Spiel in den Entscheidungssatz kämpfen. Dann ließen die Kräfte jedoch ein wenig nach, so dass Neumann ins Halbfinale einzog. Queißer spielte ein souveränes Match gegen Schirmer und Ambrock ließ gegen Stuhlmann (BC Tümmler Lindenhorst) nichts anbrennen. 

Unglaublich ging es in der Partie Alex Hopf gegen Eric Baldermann zu. Zwei richtig starke Leistungen trafen hier aufeinander, wobei beide den kleinsten Fehler des anderen, und das waren nicht viele, gnadenlos bestraften. Im ersten Satz konnte sich Baldermann dann knapp durchsetzen. Im zweiten Satz ging es genauso weiter, bis sich das Spiel der Endphase näherte. Dann passierte das Unfassbare: Hopf spielte einen Querball der ihm erstens Punkte und zweitens ein ordentliche Stellung für den zweiten Stoß hinterlassen sollte. Der gelbe Gegnerball läuft zwischen den beiden hellen Kegeln hindurch und passiert danach auf dem Rückweg den übernächsten Freiraum zwischen dem dunklen und dem hellen Kegel. 

Doch alles Raunen im Saal half nichts, das schier Unmögliche ist passiert. Wie bitter ist es, trotz einer hervorragenden sportlichen Leistung durch so ein Unglück aus einem Turnier auszuscheiden. 

Im ersten Halbfinale, zwischen Neumann und Ambrock, zeigt der Leipziger mit einem deutlichen ersten Satzgewinn seine Qualitäten. Neumann kann jedoch in den Folgesätzen dominieren und erreicht das Finale mit einem 3:1 Sieg.

Am Nebentisch konnte Queißner gegen Baldermann leider nicht mehr zu seiner bisher gezeigten Spielstärke finden. Eric gab ihm aber auch nicht viele Gelegenheiten dazu – Endstand: 3:0.

Somit trafen die beiden Leukersdorfer mal wieder im Finale aufeinander. Es versprach ein tolles Endspiel zu werden, da die beiden Vereinskollegen sich ja aus dem „Effeff“ kennen. Genau so entwickelte sich auch die Partie, wobei Neumann den ersten und Baldermann den zweiten Satz gewinnen konnte. Der ausgeglichene dritte Satz ging knapp mit 100:92 an Baldermann. Danach konnte er sogar noch einmal zulegen und auch den vierten Satz zum Titelgewinn erobern.

Quelle: Billardarea.de

Matchvideos:

7. GGP Eurokegel. Ab jetzt auch Live!

Gepostet von Billardclub Wedel 61 e.V. am Samstag, 19. Oktober 2019
Vorrunde Sylke Weidner-Jens Ambrock und mehr

Jetzt die Viertelfinals des 7. GGP Eurokegel:

Gepostet von Billardclub Wedel 61 e.V. am Sonntag, 20. Oktober 2019
Jens Ambrock-Bernd Stuhlmann

7.GGP Eurokegel HALBFINALEVorne: Ronny Neumann vs Jens AmbrockHinten: Eric Baldermann vs Rayk Queißner

Gepostet von Billardclub Wedel 61 e.V. am Sonntag, 20. Oktober 2019
Halbfinale Ronny Neumann-Jens Ambrock

Finale 7. GGP Eurokegel: Eric Baldermann gegen Ronny Neumann

Gepostet von Billardclub Wedel 61 e.V. am Sonntag, 20. Oktober 2019
Finale Eric Baldermann-Ronny Neumann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.