Deutsche Meisterschaft 5-Kegel 2019

Die Deutschen Meisterschaften im 5.Kegelbillard fanden vom 2. bis zum 4. November 2019 in Bad Wildungen statt. Wie jedes Jahr starteten 20 Billardspieler. Es wurde wiedereinmal Billard auf hohem Niveau gezeigt.

In 4 Fünfergruppen spielten jeder gegen jeden. In Gruppe A setzten sich die beiden Sachsen Steffen Exler und Toni Rosenberg durch. In der Gruppe B beherrschten Max Gabel und Roman Bey die Kontrahenten. Gruppe C verließen Christoher Schock und Marco Berner als Sieger und in Gruppe D gaben sich Altmeister Thomas Hähne und Michel Peters keine Blöße.

Im Viertelfinale hatten Thomas Hähne und Toni Rosenberg keine mühe und bezwangen jeweils ihre Gegner Berner und Bey klar mit 3:0. Max Gabel und Christopher hatten mit Exler und Peters mehr Widerstand und gewannen jeweils mit 3:2 Punkten. Auch beide Halbfinals endeten jeweils mit 3:2, wobei Toni Rosenberg schon mit 2:0 zurücklag und das Spiel noch herum riss. Im zweiten rein brandenburgischen Halbfinale zog Max Gabel gegen Christopher Schock den Kürzeren.

Im Finale musste sich der Freiberger Toni Rosenberg unerwartet klar dem neuen Deutschen Meister Christopher Schock klar mit 0:3 beugen. Die Ergebnisse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.