Landesmeisterschaft Dreiband 2019

vlnr. Hans-Dieter Herbst, Sven Wenkheimer, Norbert Lösche

Am 16. November wurde beim BC Empor Freiberg die Landesmeisterschaften im Dreiband auf dem Matchbillard ausgetragen. 10 Spieler waren am Start, die in 2 Fünfergruppen die Teilnehmer für das Halbfinale suchten. Es wurde die Distanz mit 20 Bällen in 30 Aufnahmen gespielt. In der Gruppe A zogen Herbst und Wenkheimer mit nur je einem verlorenen Spiel ins Halbfinale ein. In Der Gruppe B kamen Simon und Lösche ungeschlagen weiter und teilten sich beim Kampf gegeneinander unentschieden mit 10 Punkten.

Das Halbfinale lieferte sich Wenkheimer einen spannenden Kampf gegen Lösche und behielt mit 17:15 Punkten die Oberhand. Auch das zweite Halbfinale war hart umkämpft und hier gewann Herbst gegen Simon knapp mit 13:12.

Im Finale war bei Hans-Dieter Herbst du Luft raus. Er verlor klar gegen Sven Wenkheimer von der Billardfabrik Leipzig mit 20:2 Punkten in 22 Aufnahmen..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.